Pfeffernüsse wie von Oma :-)

Pfeffernüsse Titel - Loeffelkind.de

Ich freue mich gleich mehrfach euch dieses Rezept zu präsentieren. Erstens, weil ich es endlich mal wieder schaffe zwischen Vorweihnachs- und Umzugsstress zum Bloggen zu kommen. Zweitens, weil ich heute das perfekte Licht zum Fotografieren hatte. Und Drittens, weil ich es geschafft habe dieses Lieblings-Plätzchen-Rezept von mir zu veganisieren!!! Pfeffernüsse sind zwar nicht so populär wie Vanillekipferl oder Spritzgebäck, aber mir schmecken sie viiiieeel besser. Nicht zu süß, leicht scharf und dabei voller weihnachtlicher Gewürze! Als ich klein war, gab es sie immer bei meinen Großeltern in der Vorweihnachtszeit und irgendwie ist der Geschmack von Pfeffernüssen für mich zum typischen Advents-Geschmack geworden. Continue reading

Südstaaten-Burger oder auch Black Eyed Pea Cakes

Black Eyed Pea Cakes titel - loeffelkind.de

Im vergangenen Monat war ich eine Woche in Washington D.C. und habe dort in einem Südstaaten-Restaurant ein fantastisches vegetarisches Gericht gegessen: Black-Eyed-Pea-Cakes… Im Grunde ein Burger-Pattie aus “Augenbohnen”. Klingt im Deutschen deutlich weniger sexy als im Englischen… Als ich zurück kam, wollte ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Der Geschmack hatte mich total überzeugt – pikant und trotzdem nicht zu deftig im Geschmack… irgendwie schön frisch und exotisch. Also hieß es: Augenbohnen kaufen und experimentieren!! Continue reading

The Amazing Grünkohl-Salat – vom Scheitern und Gelingen

Grünkohl-Salat titel - loeffelkind.de

In den letzten Wochen hatte ich ein paar demotivierende Rezept-Unfälle und so richtig wollte mir keine meiner Rezept-Ideen gelingen, bis zu diesem Salat!!! Es ist leider nicht so, dass jedes Gericht, das ich mir ausdenke und ausprobiere direkt gelingt… In meinem Kopf funktionieren die Rezepte manchmal besser als in der Realität. Viele Gerichte, ja fast die meisten schmecken (zumindest uns) ganz gut und immer mal wieder ist was sehr gutes dabei. Die sehr guten Rezepte werden fotografiert und hier gepostet. Wie dieser total überraschend leckere Grünkohl-Salat! Jaaaa. Ehrlich. Grünkohl… ;-)  total geil! Continue reading

Herbstliches Mandel-Nuss-Porridge – mit Zimt, Apfel und Kürbisbutter

Herbst Porridge Titel - loeffelkind.de

In den vergangenen Wochen habe ich Mandelmus für mich entdeckt. Nicht das weiße Mandelmus, das häufig zum Überbacken von deftigen Gerichten verwendet wird, sondern das dunkle aus ungeschälten Mandeln. Zugegegeben, Mandelmus ist schon etwas teurer. Aber ab und an, und dann in kleinen Mengen, gönne ich mir diesen kleinen Luxus. Ganz besonders lecker schmeckt es mir auf Brot, zusammen mit Apfel und Ahornsirup und in meinem morgendlichen Haferbrei – wie in diesem herbstlich angehauchten Mandel-Porridge mit Haselnüssen, winterlichen Gewürzen, etwas Apfel und meiner leckeren Kürbis-Butter!! Continue reading

Karamellige Kürbis-Butter – genial einfach gemacht!

KürbisButter Titel - loeffelkind.de

Ich habe eine neue große Liebe!! Kürbis-Butter! Ich habe bis zu diesem Rezept noch nie Kürbis-Butter gegessen – ich hatte ja keine Ahnung was mir dabei entgeht! Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich (immer noch) so viel Kürbis aus meinem Garten übrig habe und schlichtweg auf der Suche nach einem Rezept war, das große Mengen Kürbis verarbeitet. Und hier ist es: super einfach, viel Kürbis, wenig andere Zutaten dafür ein wenig Geduld und als Ergebnis eine karamellige, buttrige, lecker gewürzte Kürbiscreme <3 Continue reading

Herzhafte Kürbis-Spinat-Lasagne – Es wird Zeit für Seelenfutter!

Kürbis-Spinat-Lasagne titel - loeffelkind.de

Die beste Quelle für Ideen zu neuen Gerichten bekomme ich, wenn ich in Zeitschriften, Kochbüchern oder im Internet stöbere. Besonders gerne lese ich englischsprachige Blogs oder Zeitschriften. Es gibt dort ein viel größeres Angebot zum Thema vegetarischer und veganer Ernährung und auch die Gerichte sind vielfältiger. Das fällt mir besonders bei Kürbis-Gerichten auf. Während hier in Deutschland Kürbis bestenfalls mal zu Suppe verarbeitet wird, ist Kürbis in Amerika ein sehr viel selbstverständlicheres Nahrungsmittel – in Kuchen, Aufläufen, Aufstrichen oder in Smoothies.

Auf meiner Suche nach Kürbis-Inspirationen bin ich in letzter Zeit oft auf den schönen Begriff “Comfort-Food” gestoßen. Eine eins-zu-eins-Übersetzung gibt es für das Deutsche nicht wirklich, aber da es sich hierbei meist um die Beschreibung von herzhaftem, wärmendem und gut gewürztem Essen geht, finde ich den Begriff Seelenfutter ganz passend. Was für ein schöner Begriff! Jetzt, wo die Tage kürzer werden und wir uns morgens im Dunkeln aus dem Bett quälen müssen, tröstet wir uns mit leckerem Essen! Also her mit dem Seelenfutter!! Den Anfang macht diese herzhafte, sättigende Kürbis-Spinat-Lasagne :-)
Continue reading

Toskana Special – Teil 3 – Löffelkinds Lieblings-Pizzasoße

Pizzasoße Titel - loeffelkind.de

Es ist schon verrückt, dass so ein simples Essen wie Fladenbrot belegt mit Gemüse, Wurst oder Fisch und Soße zu einem der beliebtesten Gerichte der Welt geworden ist. Aber ich kenne wirklich niemanden, der Pizza nicht mag. Mein Freund und ich sind ebenfalls große Pizza-Fans, und regelmäßig machen wir uns am Wochenende selbst eine leckere Pizza. Natürlich haben wir auch in Italien, ganz besonders in Rom, jede Menge Pizza verdrückt. An jeder Ecke gibt es Läden, ähnlich wie bei uns Imbissbuden, die auf großen Blechen die unterschiedlichsten Pizzen anbieten. Der Preis richtet sich immer nach Gewicht. Das leuchtet ein, denn je mehr Belag, desto schwerer die Pizza. Was mir an den Pizzen in Rom aber besonders gefiel, waren die ausgefallen Beläge und toll gewürzten Soßen. In den seltesten Fällen gab es die typisch einfache Tomatensoße auf der Pizza. Oft sind die Pizzen mit einer Art “Creme Fraiche” bestrichen, Pizza Bianca genannt. Andere Pizzen waren mit einer Tomaten-Soße bestrichen, die fast schon an ein würziges Pesto erinnerte. Und meist waren die Pizzen vegetarisch. Zumindest gab es eine riesige Auswahl an Gemüse-Pizzen und dank der würzigen Soßen, haben diese auch viel besser geschmeckt, als die fade “Pizza Vegetariana” in den meisten unserer deutschen Pizzerien. Das hat mich auf die Idee gebracht, auch zu Hause eine deutlich würzigere Variante der Tomaten-Soße auf unserer Pizza zu verwenden. Und was soll ich sagen! Nie wieder Pizza ohne diese Soße!! Und das Beste: das Rezept ist super einfach und in fünf Minuten erledigt. Continue reading

Kürbis-Thymian-Tarte

Kürbistarte Titel - loeffelkind.de

brrrrr… was ist das plötzlich kalt und ungemütlich geworden! Schlagartig ist der Sommer vorbei, und morgens ist es jetzt sogar noch dunkel wenn ich aufstehe. Aber der Herbst hat ja auch seine schönen Seiten, und eine davon ist die großartige Herbstküche. Also ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um mit ein paar Herbstgerichten zu starten. Und was ist mehr Herbst als ein Kürbis!? Ich bin einfach total fasziniert von diesem Gemüse. All die Formen, Farben und verschiedenen Größen und noch dazu sind Kürbisse absolut nicht anspuchsvoll im Anbau. Sie wachsen einfach so vor sich hin und nach ein paar Wochen kann man die riesigen Früchte ernten! In den letzten paar Wochen war bei uns Erntezeit und jetzt habe ich jede Menge Kürbisse zu verwerten. Also könnt ihr euch auf viele Kürbis-Rezepte freuen. Und den Start macht hier eine sehr einfache, aber seeeeehhhhr leckere Kürbis-Thymian-Tarte. Continue reading

Über’n Löffelrand… was mich sonst zurzeit beschäftigt

Unbenannt-1

Kochen ist mein liebstes Hobby, und meine Rezepte hier mit euch zu teilen, macht mir große Freude. Aber hinter meinen Rezepten und Fotos steckt natürlich noch sehr viel mehr, als ich hier zum Besten gebe. Jede Menge Rezept-Ideen schwirren in meinem Kopf, und ständig werden die Ideen in die Tat umgesetzt – mal mit guten, mal mit weniger guten Ergebnissen. Und während die ersten Beiträge bereits geschrieben und die Fotos bearbeitet werden, dachte ich, dass ich euch in der Zwischenzeit einfach mal erzähle, was mich sonst noch so küchentenchnisch auf Trab hält. Quasi ein Blick über den Löffelrand ;-) Viel Spaß!! Continue reading

1 2 3 6