Herbstliches Mandel-Nuss-Porridge – mit Zimt, Apfel und Kürbisbutter

Herbst Porridge Titel - loeffelkind.de

In den vergangenen Wochen habe ich Mandelmus für mich entdeckt. Nicht das weiße Mandelmus, das häufig zum Überbacken von deftigen Gerichten verwendet wird, sondern das dunkle aus ungeschälten Mandeln. Zugegegeben, Mandelmus ist schon etwas teurer. Aber ab und an, und dann in kleinen Mengen, gönne ich mir diesen kleinen Luxus. Ganz besonders lecker schmeckt es mir auf Brot, zusammen mit Apfel und Ahornsirup und in meinem morgendlichen Haferbrei – wie in diesem herbstlich angehauchten Mandel-Porridge mit Haselnüssen, winterlichen Gewürzen, etwas Apfel und meiner leckeren Kürbis-Butter!! Continue reading

Karamellige Kürbis-Butter – genial einfach gemacht!

KürbisButter Titel - loeffelkind.de

Ich habe eine neue große Liebe!! Kürbis-Butter! Ich habe bis zu diesem Rezept noch nie Kürbis-Butter gegessen – ich hatte ja keine Ahnung was mir dabei entgeht! Auf die Idee bin ich gekommen, weil ich (immer noch) so viel Kürbis aus meinem Garten übrig habe und schlichtweg auf der Suche nach einem Rezept war, das große Mengen Kürbis verarbeitet. Und hier ist es: super einfach, viel Kürbis, wenig andere Zutaten dafür ein wenig Geduld und als Ergebnis eine karamellige, buttrige, lecker gewürzte Kürbiscreme <3 Continue reading

Toskana Special – Teil 1 – Tomate-”Mozzarella”

Toskana Caprese Titel - loeffelkind.de

Zu Beginn des Toskana-Specials präsentiere ich ein sehr einfaches Gericht: Tomate-Mozzarella-Salat. Zugegeben, Caprese-Salat ist weniger ein typisch toskanisches, noch ein besonders ausgefallenes Gericht. Aber es ist selbst in der Toskana so allgegenwärtig und meiner Meinung nach ein so großer italienischer Klassiker, dass ich nicht anders konnte, als mir eine vegane Alternative für Tomate mit Mozzarella zu überlegen. Ich habe schon vor ein paar Monaten zum Geburtstagsbrunch meines Freundes Tomatenscheiben mit Avocado zusammen serviert. Diese Mischung war erstaunlich gut angekommen. Selbst den nicht-Avocado-Liebhabern hat das geschmeckt! Das liegt an einem kleinen Trick, mit dem man die Avocado etwas “neutralisieren” kann … Continue reading

Zuckerreduzierte Aprikosen-Chia-Marmelade

Aprikosen-Chia-Marmelade Titel -loeffelkind.de

Ich liebe Marmelade <3 Ich kann auch beim besten Willen nicht verstehen, wie mein Freund keine Marmelade mögen kann. Es will nicht in meinen Kopf! Marmelade ist doch zum niederknien lecker!! Und ganz besonders, wenn sie so richtig schön fruchtig-sauer und selbstgemacht ist. Ich mag diese überzuckerten Sorten nicht so gerne, zumal ich finde, dass Obst ja an sich schon süß ist. Leider ist es nun mal so, dass Zucker Marmelade länger haltbar macht. Für diese Aprikosen-Marmelade, die ich übrigens so aus dem Glas löffeln könnte, habe ich die Zucker-Menge stark reduziert und zu Vollrohrzucker gegriffen. Zum Andicken habe ich Chia-Samen genommen. Das funktioniert super! Continue reading

Papas Obstsalat reloaded – mit Streusel-Kruste

Obst-Crumble titel - loeffelkind.de

Als ich klein war, hat mein Paps am Wochenende immer Obstsalat zum Frühstück gemacht – mit Äpfeln, Bananen, Orangen und Kiwis. Das war und ist einfach total lecker und ein Klassiker in meiner Familie. Das Frühstück war bei uns sowieso immer ein wichtiges Event. Jeden Abend hat mein Paps den Frühstückstisch für den nächsten Tag gedeckt und es gab bestimmt nicht einen Tag in meiner Kindheit, an dem ich nicht ausgiebig und in Ruhe mit meiner Familie gefrühstückt habe. Leider ist dieses schöne Frühstücks-Ritual in meiner Pubertät und der damit einhergehenden “zu-cool-für-alles-Einstellung” etwas eingeschlafen. Und als ich dann in meine erste eigene Wohnung gezogen bin und studiert habe, ist das Frühstück für Jahre komplett entfallen.   Continue reading

Zitronen-Porridge mit Erdbeeren

Zitronen Porridge - loeffelkind.de

Ich habe noch nie gerne deftig gefrühstückt. Ich bin mehr so der Marmeladen-Typ. Das ist ganz praktisch, denn Marmelade ist meistens vegan und so muss ich eigentlich auf nichts verzichten beim Frühstücken. Was ich im letzten Winter für mich neu entdeckt habe, ist Porridge! Ein warmes Frühstück tut erstaunlich gut und wird zum Beispiel in der traditionellen Chinesischen Medizin empfohlen. Es soll das “Verdauungsfeuer” anregen und Müdigkeit entgegenwirken. Genau das Richtige am Morgen! Und noch dazu perfekt für meinen süßen Zahn! Continue reading