Pfeffernüsse wie von Oma :-)

Pfeffernüsse Titel - Loeffelkind.de

Ich freue mich gleich mehrfach euch dieses Rezept zu präsentieren. Erstens, weil ich es endlich mal wieder schaffe zwischen Vorweihnachs- und Umzugsstress zum Bloggen zu kommen. Zweitens, weil ich heute das perfekte Licht zum Fotografieren hatte. Und Drittens, weil ich es geschafft habe dieses Lieblings-Plätzchen-Rezept von mir zu veganisieren!!! Pfeffernüsse sind zwar nicht so populär wie Vanillekipferl oder Spritzgebäck, aber mir schmecken sie viiiieeel besser. Nicht zu süß, leicht scharf und dabei voller weihnachtlicher Gewürze! Als ich klein war, gab es sie immer bei meinen Großeltern in der Vorweihnachtszeit und irgendwie ist der Geschmack von Pfeffernüssen für mich zum typischen Advents-Geschmack geworden. Continue reading

Toskana Special – Teil 1 – Tomate-”Mozzarella”

Toskana Caprese Titel - loeffelkind.de

Zu Beginn des Toskana-Specials präsentiere ich ein sehr einfaches Gericht: Tomate-Mozzarella-Salat. Zugegeben, Caprese-Salat ist weniger ein typisch toskanisches, noch ein besonders ausgefallenes Gericht. Aber es ist selbst in der Toskana so allgegenwärtig und meiner Meinung nach ein so großer italienischer Klassiker, dass ich nicht anders konnte, als mir eine vegane Alternative für Tomate mit Mozzarella zu überlegen. Ich habe schon vor ein paar Monaten zum Geburtstagsbrunch meines Freundes Tomatenscheiben mit Avocado zusammen serviert. Diese Mischung war erstaunlich gut angekommen. Selbst den nicht-Avocado-Liebhabern hat das geschmeckt! Das liegt an einem kleinen Trick, mit dem man die Avocado etwas “neutralisieren” kann … Continue reading

Papas Obstsalat reloaded – mit Streusel-Kruste

Obst-Crumble titel - loeffelkind.de

Als ich klein war, hat mein Paps am Wochenende immer Obstsalat zum Frühstück gemacht – mit Äpfeln, Bananen, Orangen und Kiwis. Das war und ist einfach total lecker und ein Klassiker in meiner Familie. Das Frühstück war bei uns sowieso immer ein wichtiges Event. Jeden Abend hat mein Paps den Frühstückstisch für den nächsten Tag gedeckt und es gab bestimmt nicht einen Tag in meiner Kindheit, an dem ich nicht ausgiebig und in Ruhe mit meiner Familie gefrühstückt habe. Leider ist dieses schöne Frühstücks-Ritual in meiner Pubertät und der damit einhergehenden “zu-cool-für-alles-Einstellung” etwas eingeschlafen. Und als ich dann in meine erste eigene Wohnung gezogen bin und studiert habe, ist das Frühstück für Jahre komplett entfallen.   Continue reading

World-Cupcakes in schwarz-rot-gold

world-cupcake titel - loeffelkind.de

Heute Abend spielt Deutschland gegen Ghana, und eine liebe Freundin hat uns zu sich nach Hause zum Fußballgucken und hoffentlich Feiern eingeladen. Aufgewachsen in Dortmund und liiert mit einem Dortmunder, ist Fußball bei mir zu Hause sowieso ein seeeeehr wichtiges Thema … Und auch wenn es meinem Freund manchmal etwas schwer fällt, mich für jedes Bundesliga-Spiel zu begeistern, bei den Weltmeisterschaften bin ich mit Herz und Seele dabei! Deswegen bringe ich unserer Gastgeberin heute World-Cupcakes in Deutschalnd-Farben mit! Hoffentlich bringt es Glück ;-)

Continue reading

Frühsommerlicher Flammkuchen mit Spargel und Tomaten

Flammkuchen Titel - loeffelkind

Das aktuell schöne Wetter motiviert mich total dazu, mir leckere, leichte Rezepte zu überlegen. Hätte ich mehr Zeit, würde ich den ganzen Tag auf Wochenmärkten rumhängen, frisches Obst und Gemüse kaufen und gaaaaaanz viel kochen. Leider bleiben mir dazu im Moment nur die Abende. Aber das hat für dieses Gericht vollkommen gereicht, denn den Großteil der Arbeit übernehmen hier die Hefe und der Backofen; Leckerer Flammkuchen mit Cashew-Schmand und frischem Gemüse! Continue reading

Schoko-Nuss-Kuchen mit Kokos-Creme-Füllung (vegan, Laktose-, Sojafrei)

IMG_2122

Ich liebe Süßes… ganz besonders Kuchen - eine Vorliebe, die ich von meinem Paps geerbt habe. Der hat auch so einen süßen Zahn und isst genauso gerne Schokolade und Kuchen wie ich. Also habe ich ihm zum Vatertag einen richtig leckeren Schokoladenkuchen gebacken, mit Haselnuss und einer schokoladigen Kokos-Creme-Füllung. Hmmmm… Schoko pur! Kalorien? Reden wir nicht drüber… Continue reading

Der vegane Vorratsschrank – Teil 1

IMG_1788 Kopie

Wenn man sich vegan ernähren möchte, reicht es nicht, einfach alle tierischen Zutaten zu streichen und sich nur noch von dem zu ernähren, was übrig bleibt. Auf Dauer wäre eine Ernährung, die auf Kartoffeln, Nudeln und Salat basiert, etwas einseitig und langweilig. Wer vegan kocht, braucht Alternativen - und je mehr ihr habt, umso leckerer wird das Essen und umso mehr Spaß macht das Kochen! Um euch den Einstieg etwas einfacher zu machen, möchte ich eine kleine Beitragsserie starten: Der vegane Vorratsschrank. Heute mit Teil 1 – Trockene Zutaten, die man gut lagern kann und in keiner veganen Küche fehlen sollten.  Continue reading